Sonntag, 8. Januar 2012

Hair und Outfit of the day!

Es gibt Tage an denen man sich besonders hübsch machen möchte, sei es ein Geburtstag, ein Essen oder ein Date, aber es gibt auch da Tage da braucht man gar keinen Anlass um sich besonders hübsch zu machen, man hat da einfach Lust drauf.  

So war das gestern bei mir, zack in der neuen Joy, Jolie oder wie auch immer hab ich eine Frisur gesehen und hab mir kurzerhand überlegt diese nachzustylen.

Dann hab  ich noch ein passendes Outfit gewählt und den neuen Schmuck, den ich in Berlin gekauft hab, dazu kombiniert. (Post zu den Sachen aus Berlin folgt)
Vielleicht kann das ja eine kleine Inspiration für manchen sein, viel Spaß dabei!


Jeansjacke Zara / Oberteil Ann Christin

Red Pants Vero Moda

Ringe Accessorize / Nagellack P2 "can't get enough"

Frisur von Oben

Seitlich


Anleitung zur Frisur: Haare gut durchkämmen und den Scheitel halb mittig setzen. Ihr fangt am linken Ohr an einen Bauernzopf zu flechten und arbeitet euch durch bis zur anderen Seite. Dort flechtet ihr die Strähne zu ende. Hinten werden ein paar Haare übrig bleiben, die ihr zu einem kleinen Dutt zusammen stecken könnt. Darum wickelt ihr die Strähne, die ihr vom Bauernzopf übrig hattet und zu ende geflochten habt. So wird der kleine Dutt eingefasst.








Ihr könnt auch ausprobieren alle Haare von Anfang an in den Bauernzopf zu integrieren, nur das wird etwas schwieriger. Ich hab erst mal die ertse Variante ausprobiert. 

Viel Spaß dabei :) 

xoxo